Informationen bezüglich Coronavirus

Aktuell arbeiten die Wirtschaftskammer Biel-Seeland (WIBS) und der HIV Sektion Biel-Seeland / Berner Jura an verschiedenen Handlungsfeldern und stehen in ständigem Kontakt mit den verantwortlichen Behörden. Das oberstes Ziel ist die Ausarbeitung konkreter Massnahmen zur Unterstützung aller Wirtschaftsakteure der Region. Hier halten wir Sie regelmässig über den Stand der Arbeiten auf dem Laufenden. Folgen Sie uns auch auf FacebookInstagram und Linkedin für regelmässige Updates und schreiben Sie sich für unseren Newsletter ein.

 

Aktuelle Situation

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus befinden sich viele Unternehmen in einer ausserordentlich schwierigen Lage. Der Einkaufsmanagerindex (PMI) zeigt bereits seit dem Frühsommer 2019 einen Bestellrückrang in der für die Region so wichtigen Industriebranche. Erschwerend kamen in den letzten Monaten die erneute Frankenstärke sowie der Konjunkturabschwung in Asien dazu.

 

Kostenloses Beratungsangebot von be-advanced

Der Service für KMU und Start-ups richtet sich an folgende drei Themenfelder: 

  1. Finanzielle Kompensation/ Sicherstellung der Liquidität
  2. Kurzfristige organisatorische Massnahmen
  3. Diversifizierungsmöglichkeiten

Prozess: Erstgespräch von einer Stunde und anschliessend 8 Stunden Coaching durch einen akkreditierten Coach. Der Coach Pool wurde aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig auf 30 Coaches erhöht. Hier geht es zum Angebot: https://be-advanced.ch/covid-19/